Translate

Donnerstag, 9. August 2018

Ich habe TIEF durchgeatmet und Urlaub gemacht ♥

*Werbeanzeige 
Hallo ihr Lieben,

oh je, hier war es lange lange ruhig.

Ich muss ehrlich zugeben, ich bin an meine Grenzen gestoßen.
4 - Kinder, laufend war eins krank.
3 Schulkinder - laufend musste ich wegen "Kleinigkeiten" in der Schule antanzen.

Nähaufträge waren einfach nicht mehr zu schaffen...

...und da waren sie endlich,
die

FERIEN

und

Urlaub


...yes, wir sind direkt nach der Zeugnisausgabe gestartet.
Die Koffer standen am Vorabend schon bereit,
also nur noch schnell was essen und dann los in
Richtung Italien.

Wir haben dieses Jahr tatsächlich 3 Wochen
Urlaub gebucht.

Die erste Woche haben wir auf einem Campingplatz in Marina die Bibbona (Toskana) verbracht.
Wie auch schon in den Urlauben zuvor, haben wir uns ein Bungalowzelt gemietet.
(es gibt da ja verschiedene Anbieter)


Es ist ja immer diese Angst vor der Anreise,
sind die Toiletten sauber ?
Gibt es warmes Wasser bei den Duschen ?
Ist der Pool okay ?

Ja, hier war wirklich alles in Ordnung.
Wir waren übrigens auf dem Campingplatz
"LeCapanne"

Die Zelte stehen nicht zu nah zusammen,
die Poollandschaft ist wirklich fantastisch.


Wir hatten in der ersten Woche,
einen sehr sehr gechillten Urlaub.
Wir haben im Meer gebadet,
jeden Tag den Pool genutzt und lediglich
Siena und Piombino besucht.

 
Piombino,
ein wirklich schönes kleines Städtchen.
Hier war es richtig schön ruhig.


...und Siena

Hier findet einmal im Monat ein Pferderennen statt,
mitten durch die Innenstadt.
Wir sind aber nur zum flanieren hingefahren.

In der Innenstadt sind die Straßenlaternen schon ein Hingucker.




 Der Piazza del Campo,
mit dem Palast und dem Torre del Mangia


Der Dom : 

 Die engen Gassen zwischen den ganz Sehenswürdigkeiten laden
zum Bummeln ein.


Es war wirklich wunderschön hier.

Aber nach 7 Tagen hieß es dann einpacken und weiter nach

ROM

in Rom muss man mal gewesen sein.
oder nicht ?

- definitiv "JA"
Es ist ja schließlich Italiens Hauptstadt.

-> Auch hier haben wir ein Bungalowzelt gemietet.
Leider hatten wir hier etwas Pech,
denn an den ersten beiden Tagen, war hier auch 
eine Schulklasse.
Es war also bis Nachts um 2:00Uhr ziemlich laut.
Der Pool war nicht wirklich toll und die sanitären Anlagen,
naja. Es ging gerade noch so.
Für einen Trip in die Innenstadt aber akzeptabel.
Wir waren ja nur zum schlafen hier.

Den ersten Tag in Rom hatten wir Glück,
wir haben in einer Seitengasse einen kostenlosen Parkplatz gefunden.
Dort konnten wir 3 Stunden mit dem Auto parken.

 Wir sind also lediglich die Strasse vor gelaufen
und da war er schon zu sehen,
der Petersdom:



 Es ist wirklich überwältigend,
wenn man plötzlich vor so einem "berühmten" Gebäude steht.
Ich hatte direkt Gänsehaut.



Es war die richtige Entscheidung an einem Sonntag zum Petersdom zu fahren.
Es war leer, wir haben 15min. angestanden um ihn zu besichtigen.

Auf dem Rückweg zum Auto,
haben wir uns dann noch die Engelsburg "Castel Sant´Angelo" angeschaut.


Der zweite Tag in Rom,

hm... nun hatten wir nicht so ein Glück und mussten
in einem Parkhaus parken:


Das war aber nicht schlimm,
die Kids haben sich über den verpackten 
Ferrari gefreut...
(für 6 Stunden parken haben wir 12€ gezahlt)


Wir sind über den Piazza Navona gelaufen,
die Bauten aus der Barockzeit sind schon sehr beeindruckend.



...hach, Rom ist wirklich toll.
Sooo viele Sehenswürdigkeiten...


Der Trevi-Brunnen, oh mein Gott, was ist er groß und impulsant.
Der Wahnsinn, hier war es richtig voll.
Menschenmassen über Menschenmassen.



Auf dem Rückweg zum Auto,
haben wir noch einen kleinen Abstecher ins 
Kinder-Einkaufsparadies gemacht.


Wirklich traumhaft
...nicht nur für Kinder 
Den Disney Store in Rom muss man mal besucht haben.


Tag 3 in Rom

Heute schauen wir uns das Coloseum an,
auf dem Weg dorthin befindet sich das


Wow, wir waren einfach nur begeistert.
Wir sind dann noch an "Ruinen" vorbeigekommen,
(Forum Romanum)


...haben Cäesar gesehen


Ja, und sogar Aladin den Flaschengeist 😂😂😂



Zwischendurch möchte ich erwähnen:
"Ja, wir waren wirklich mit unseren 4 Kindern im Urlaub"
- auch wenn uns viele einen Vogel gezeigt haben,
wie man so weit mit dem Auto fahren kann.
- Wir habens gerockt !


...bei 32° Grad Hitze nach ein paar Gehminuten dann endlich beim Colloseum angekommen,
aufstellen für´s erste Foto:



😂sieht man das meine Kinder ab und zu mal, für mich posieren ?
😂
Echt schlimm 😂

Übrigens kann man am ersten Sonntag im Monat,
kostenlos ins Colloseum.
Sonst zahlt man 12€ Eintritt
-> wir haben darauf verzichtet es von innen zu besichtigen.
Erstens war es nicht Sonntag und zweitens war
es viel zu warm.
😉



Tag 4 in Rom


Yes, nun wurde die Zeit langsam knapp.
Noch so viele Sehenswürdigkeiten
und so wenig Zeit.


Da ist sie also, die "Spanische Treppe".
Kennst du den Film "Go Trabi Go" ?
Die Szene wo der Trabi die Spanische Treppe runter fährt ?
😂😂😂
...man hätte ja unten echt eine Trabi-Skulptur hinmachen können.
-> Nein, Spass !
😂😂😂

Ich hätte sie mir etwas größer vorgestellt.

Weiter ging es dann zum Teatro di Marcello


Hier muss ich auch einfach nur "WOW" sagen,
mein Sohn war total begeistert.
Er interessiert sich für Säulen und ihren Aufbau.


Er kam hier voll auf seine Kosten.



 Tag 5 in Rom


Die Klosterkirche San Pietro in Montorio


 von hier aus hat man einen tollen Blick über Rom:


Das erste Familienfoto,
nach 12 Tagen Urlaub
💪

-> Mist, hier habe ich schon mindestens 10kg zugenommen
😲😞
hach, es war aber auch lecker in Italien 😋


Die Tiberinsel

Eine Insel mitten in Rom.


und last but not least
-> der HardRock-Shop


Nun die wichtigsten Fragen,

Kann man in Rom mit dem Auto fahren ?

Ja, wir haben aber immer die Siesta-Zeit genutzt.
(wir hatten das Gefühl es war in dieser Zeit weniger Verkehr).

Findet man einen Parkplatz ?

Mit viel Glück in den Nebenstrassen kostenlos,
sonst gegen Gebühr.
Teilweise pro Stunde 1€
-> Parkhaus von 2€ pro Stunde aufwärts

Wo kann man Lebensmittel einkaufen?

Wir waren hier einkaufen:
Eurospin

Aber das allerwichtigste !!!
Kauft euch einen Stadtplan ♥

Wir sind in Woche 3 in Apulien gewesen.
Hierzu gibt es aber noch einen Extra-Blogpost.


Habt einen tollen Tag,

allerliebste Grüsse
Sandra

Dienstag, 17. April 2018

Wer lässt sich leichter erziehen? + Shirt

Wer lässt sich leichter erziehen ?
Junge oder Mädchen

Halloooo,
Diese Frage stellte mir heute eine Mama im Kindergarten,
ihre kleine Tochter befindet sich in einer Phase und sie
ist mit einem Babyjungen schwanger. 😍
Total verzweifelt schaute sie mich und fragte mich,
wer sich leichter erziehen lässt. 
Junge oder Mädchen ?




...hm, eine echt schwierige Frage.
Denn ich habe bei meinen beiden Jungs und bei beiden Mädels, je eins was sich wirklich leichter erziehen lässt.
Meine große Tochter, hört einfach immer, ist super lieb und versucht es jedem recht zu machen (was auch nicht immer gut ist). Meine kleinere, sie hat es faustdick hinter den Ohren, genauso wie mein Jüngster. -> man könnte ein Buch à la "Max und Moritz" über sie schreiben.
Ja und mein großer, wenn ich mal schimpfe,
sagt er : "Hallo Mama" 😂😂😂
Das tut er seit er sprechen kann.

Ich muss sagen mein erstes und mein drittes Kind,
lassen sich wirklich leicht erziehen.
Ich liebe meine 4 Kids
und bin froh, dass 2 es mir etwas leichter machen. 

Es zeigt aber auch;
Nicht jedes Kind gleich !!!


Du weisst ja:
"Entweder es ist eine Phase, oder ein Schub" 😂😜
Letztendlich sollte man wohl ganz gechillt bleiben
und sich immer wieder dran erinnern, dass man selbst mal ein Kind war.

Für meine kleine Räubertochter habe ich ein neues Shirt
genäht.
Stoff ist von Alles-fuer-selbermacher
Schnitt von Lolletroll

Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche
Allerliebste Grüsse
Sandra

P.S. Wer lässt sich denn nun leichter erziehen ? 😜😂😂😂

Samstag, 7. April 2018

Babyoutfit komplett aus Freebooks...

...geht das ?

Hallo,
es gibt ja inzwischen sooooo viele
Freebooks.
Da ich aber schon länger nicht mehr
für so kleine Mäuse genäht habe,
musste ich mich erstmal nach Schnittmustern
umschauen.
Ich war total überrascht was der Markt inzwischen
so alles hergibt.

Schuhe, Mützen, Bodys, Shirts, Halstücher und Hosen.
Oh je, was nähe ich nur ?

Meine Entscheidung ist auf diese Freebooks gefallen:



Ich werde das Set in der Familie verschenken,
an wen verrate ich hier noch nicht.
Es soll ja ne Überraschung werden. 


Ich finde, jedes einzelne Teil ist wunderschön geworden.


Auch wenn die Wale auf der Hose,
"KOPFSTEHEN"



Ich verlinke zu:


und zu


Danke für´s reinschauen,
Allerliebste Grüsse 
Sandra